Gemeinsam mit dem Frauenhaus Jena e.V. und der Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt Erfurt zeigen wir den Film „Hinter Türen“ 
 
Filmvorführung „Hinter Türen“ Wenn das eigene Zuhause nicht sicher ist.
Datum: 11.10.2021
Zeit: 18.30 Uhr 
Ort: Internationales Centrum „Haus auf der Mauer“, Johannisplatz 26, 07743 Jena 
Der Eintritt ist frei 
 

Weiterlesen

Wir freuen uns sehr, dass der Landtagsabgeordnete Henry Worm (CDU) heute bei zu Gast war, um sich über unsere Arbeit zu informieren. Ein wertvolles Gespräch im Hinblick auf ein wichtiges Thema: Gewalt in engen sozialen Beziehungen kann viele Menschen treffen. Auch Männer bilden da keine Ausnahme. Deshalb braucht es politisches Gehör, denn es ist auch Aufgabe der Politik, gewaltbetroffene Menschen zu schützen. 

Wir danken Herrn Worm für das angenehme Gespräch und das entgegengebrachte Interesse! 

Der Freistaat Sachsen ist das erste Bundesland, welches die Förderung von Männerschutzeinrichtungen als Fördergegenstand aufnimmt. Eine kontinuierliche Förderung von Männerschutzwohnungen wird somit möglich. Zuvor wurden die drei bestehenden Männerschutzeinrichtungen in Sachsen evaluiert. Weitere Infos finden Sie hier

 

In dieser Folge begrüßen wir Frank Scheinert von der Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz
Wieso braucht es Gewaltschutz für Männer und wo könnte die Reise in Sachen Männergewaltschutz in den kommenden Jahren hingehen? Das erfahrt ihr in der neuen Folge 👉
 
Links zum Thema:
 
Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz
 
Männerberatung bundesweit:
 
Männerpolitische Impulse für Thüringen:
 
 
 
Die Studie der Uni Heidelberg erhebt Daten zur Häufigkeit und Schwere von partnerschaftlicher Gewalt an Männern. Auch soll untersucht werden, wie Betroffene partnerschaftlicher Gewalt mit dem Erlebnis umgegangen sind und ob diese sich zum Beispiel bei Freunden/Vertrauten oder bei einer Organisation Hilfe gesucht haben.
 

Weiterlesen

Eine neue Folge unseres Podcast Männerversteher * ist online.
Warum sollte Gleichstellungspolitik auch an Männer adressiert sein? Wieso brauchen auch Männer eine Lobby?
Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen geht PROJEKT A4 Mitarbeiter Hagen Bottek gemeinsam mit Klaus Schwerma vom BUNDESFORUM MÄNNER – Interessenverband für Jungen, Männer und Väter e.V. in unserer aktuellen Folge auf die Spur. Die neue Folge ist jetzt online auf unserem Youtube-Kanal 
 
 
Links zum Thema:
 
Bundesforum Männer 
 
Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz
 
Männerberatung bundesweit:
 
 

Immer wieder werden wir von hilfesuchenden Männern, Angehörigen oder Fachkräften gefragt, wo man als gewaltbetroffener Mann kurzfristig unterkommen kann. Derzeit gibt es in Thüringen noch keine sogenannte Männerschutzwohnung, die den – aus unserer Sicht – erforderlichen Standards entspricht.

Um in Thüringen den vorhandenen Bedarf an geschützter Unterbringung für gewaltbetroffene Männer gerecht zu werden, findet 2021 die Befassung mit der Suche nach entsprechend fachlich tragbaren Lösungen durch das PROJEKT A4 statt.

Das PROJEKT A4 wird für Thüringen Möglichkeiten zur geschützten Unterbringung für von häuslicher Gewalt und Stalking betroffene Männer und deren Kinder ermitteln, gegenüberstellen und Etablierungsmöglichkeiten erarbeiten. Im Ergebnis schlagen wir dem TMASGFF vor, wie die Etablierung von Schutzunterkünften für gewaltbetroffene Männer in Thüringen gelingen kann.

Durch die Recherche erhoffen wir uns außerdem auch einen Mehrwert im Hinblick auf innovative Unterbringungsformen für gewaltbetroffene Menschen und somit auch die Eröffnung von Perspektiven für den gesamten Gewaltschutz in Thüringen.

Sechs männerpolitische Impulse stellt die Thüringer Jungen- und Männerarbeit zum anstehenden Landtagswahlkampf im Herbst zur Diskussion. 

„Eine moderne geschlechtergerechte Politik verlangt den Blick auch für die Problemlagen von Jungen und Männern. Für Thüringen sehen wir noch deutlich Luft nach oben“, stellt Jürgen Reifarth, Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Jungen- und Männerarbeit Thüringen e.V. fest.

Die LAG fordert unter anderem eine Landesfachstelle für Jungen- und Männerarbeit sowie den Ausbau von Beratungsangeboten, die sich gezielt an Jungen und Männer richten.

Als Mitglied der LAG Jungen- und Männerarbeit Thüringen unterstützen wir die vorgeschlagenen Impulse. 

PM_Maennerpolitische-Impulse_LAG-Jungen-Maennerarbeit-Thueringen_2021

Sechs-Maennerpolitische-Impulse-fuer-Thueringen_2021-1

 

Männertherapeut Björn Süfke – Was bringt das Gequatsche über Gefühle?

In Folge 1 der Männerversteher* begrüßen wir Björn Süfke. Er ist Männertherapeut und Autor zahlreicher Bücher rund um das Thema Mannsein. PROJEKT A4 Mitarbeiter David Reum spricht mit ihm über die Herausforderung der Männerberatung, traditionelle Männlichkeitskonstruktionen und warum das Reden über Gefühle für Männer gewinnbringend ist.

 

 

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Links zum Thema

Männerhilfetelefon

Man-O-Mann Beratung Bielefeld 

Björn Süfke

Auch in der momentan angespannten Lage ist es möglich, bei uns Hilfe und Unterstützung zu finden.

Wir sind das Thüringer Beratungs- und Unterstützungsangebot für Männer, denen in Partnerschaft oder engen sozialen Beziehungen Gewalt widerfährt. 

Wir sind weiterhin für Sie da!

Weiterlesen