Gemeinsam mit dem Frauenhaus Jena e.V. und der Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt Erfurt zeigen wir den Film „Hinter Türen“ 
 
Filmvorführung „Hinter Türen“ Wenn das eigene Zuhause nicht sicher ist.
Datum: 11.10.2021
Zeit: 18.30 Uhr 
Ort: Internationales Centrum „Haus auf der Mauer“, Johannisplatz 26, 07743 Jena 
Der Eintritt ist frei 
 

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme  an der Veranstaltung derzeit nur für geimpfte, getestete oder genesene Personen möglich ist.
 
Gewalt in Familien wird oft als Privatangelegenheit bezeichnet. Dabei ist häusliche Gewalt eine Menschenrechtsverletzung, die in Deutschland noch immer viel zu oft unbemerkt stattfindet.
Der Film „Hinter Türen“ macht das oft unsichtbare Phänomen häuslicher Gewalt sichtbar. In „Hinter Türen“ schildern zwei Frauen und ein Mann ihre Erfahrungen als Betroffene von partnerschaftlicher Gewalt in Form von verbaler, emotionaler, psychischer, finanzieller und körperlicher Nötigung.
Nach dem Film diskutieren die MitarbeiterInnen des Frauenhaus Jena e.V., der Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt Erfurt sowie ein Mitarbeiter der Männerberatung für männliche Betroffene von häuslicher Gewalt des Projekt A4.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit Jena statt. Sie steht dieses Jahr unter dem Motto „Gemeinsam über den Berg – seelische Gesundheit in der Familie“ 
 
Weitere Informationen zur Woche der seelischen Gesundheit: 
https://gpv.jena.de/de/praevention/woche_der_seelischen_gesundheit/mit_kraft_durch_die_krise/745618